Schnellstes UL weltweit

Mehrere FAI - World Speed Records

Spielerisches Handling

Gutmütige Landeeigenschaften

Hochwertige Werkstoffe

Sehr stabile Voll-Carbon-Konstruktion

Perfekte Aerodynamik

Perfektion bis in kleinste Detail

Shark Aero Ultraleicht

Die konsequente Kohlefaserkonstruktion mit kompromisslos optimierter Aerodynamik macht die Shark zum schnellsten Ultraleichtflugzeug der Welt. Mit einer Maximalgeschwindigkeit von über 300 km/h bringt die Shark den UL-Piloten ungeahnte Dimensionen näher.

Der geringe Verbrauch ermöglicht eine Reichweite von bis zu 1.600 km. Dies lässt neue Horizonte erschließen und bringt Hochgefühle in die Reiseplanung.

Die jahrelange Flugzeugbau-Erfahrung des Herstellers Shark Aero spiegelt sich in den brillanten Flugeigenschaften dieses erstklassigen Flugzeuges wider. So überzeugt die Shark mit einer enorm kurzen Startrollstrecke sowie dem spielerischen Handling und erklimmt durch ihre erstaunliche Steigrate mit Leichtigkeit Ihre gewünschte Reiseflughöhe.

Durch die qualitativ hochwertige Konstruktion erfüllt die Shark uneingeschränkt alle Vorschriften der deutschen Zulassungsverfahren.

Auch im Innenraum ist die erstklassige Verarbeitung, und damit die Handschrift des Ingenieurs Vladimir Pekar, deutlich zu erkennen. Diese zeichnet sich durch die liebevolle Perfektion aus, mit der das Flugzeug bis ins kleinste Detail konstruiert wurde.

Die komfortable Tandem-Zelle mit ihrer exquisiten Verarbeitung bietet den Insassen eine phänomenale Rundumsicht. Das ansprechende professionelle Cockpit mit der ergonomisch perfekten Side-Stick-Anordnung erzeugt ein Jet-Feeling, welches Piloten aus aller Welt fasziniert.

 

(Videoquelle: Shark-Aviation.com, www.shark.aero)

Preis: ab 160.021,- €

* inklusive Mehrwertsteuer 19%
(Flugfertig mit deutscher Verkehrszulassung
ab Flugplatz Hildesheim —inklusive 3 Einweisungsstunden beim Händler)
NEWS

Teste das Shark UL

Das Team von Shark-Aviation bietet immer wieder am unterschiedlichen Wochenenden Probeflüge mit der Shark Sportflugzeug an. Ihr könnt das einzigartige UL ansehen, anfassen, einsteigen und testen. Viel Spaß. Wr freuen uns auf Euren Besuch. Euer Shark-Aviation Team.

 

Dei nächsten Termine sind am:

03.06.2017 Shark Probeflüge beim FlyIn am Flugplatz Nittenau-Bruck (bis 14:00Uhr)

03.-04.06.2017 Shark Ultaleicht Probeflüge beim UL-Treffen in Eggenfelden

Weiterlesen
NEWS

Aero Friedrichshafen 2017

Besucht uns auf der Aero2017 in Friedrichshafen.

Shark ansehen, anfassen und reinsetzen. Das könnt Ihr auf unserem Messestand auf der Aero2017 in Friedrichshafen. Wir sind mit 2 UL Flugzeugen des Modells Shark vor Ort und freuen uns auf Euern Besuch. Messe vom 05-08 April 2017.

Messe Friedrichshafen GmbH
Shark Aero 
Halle 2 Stand B2 - 209
Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Germany 

Weiterlesen

Shark Ultraleicht fliegen lernen oder testen

Unsere UL-Schule in Hildesheim

In unserer Ultraleicht Flugschule am Hildesheimer Flugplatz (EDVM) bieten wir Ihnen die Gelegenheit den das passende UL (Dreiachser oider Gyrokopter) kennenzulernen und eine fundierte sichere Ausbildung durchzuführen. Mit unserem qualifizierten Angebot und drei hauptberuflichen Fluglehrern stehen wir Ihnen 7 Tage die Woche zur Verfügung. Mehr Informationen unter: www.ul-schule.de

Shark testen oder einfach nur ein Rundflug?

Um die Faszination des Fliegens zu erleben, buchen Sie bei uns einen Rundflug oder einen Schnupperkurs. Wir fliegen sieben Tage die Woche - auch Feiertags und am Wochenende! Die Ausbildung zum UL- Piloten können Sie jederzeit bei uns beginnen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu unserem Team auf. Wir geben Ihnen gerne Auskunft. Besuchen Sie uns auch auf: www.erlebnis-fliegen.de

Technische Daten & Preise

  • ROTAX 912 ULS 73,5 kW/100 PS
  • Neuform TXR2-V-70, elektrischer 2-Blatt Verstellpropeller, inklusive „Constant-Speed“-Instrument
  • Airbox
  • Automatische Vergaservorwärmung (für Sommerbetrieb manuell abstellbar)
  • Verstellbarer NACA-Lufteinlass (unterhalb des Motors)
  • Motorverkleidung mit Camlocks
  • Feuerfeste Umhüllung an Kraftstoffschläuchen
  • Abgasanlage (Edelstahl)
  • Klappdeckel in der Motorverkleidung für die Ölkontrolle
  • Externe Ladebuchse zum Laden oder für Starthilfe
  • „LiFe battery Antigravity 8 cell“ inklusive Ladegerät
  • Andair/Newton Kraftstoff-Ventil
  • Abschließbare Tankdeckel
  • Kohlefaser-Rumpf mit Kohlefaser-Aramid-Innenlage für hohe passive Sicherheit
  • Kohlefaser Tragflächen mit elektrischen Landeklappen
  • Kohlefaser Steuerflächen – Landeklappen, Querruder, Höhenruder, Seitenruder
  • Kabinenhaube mit gasdruckgefederter Öffnungsdampfung
  • 100l (50l+50l) Kraftstoffflächentanks
  • Struktur vorbereitet für Rettungsgerät
  • Abnehmbare Verankerungs-Ösen an den Tragflächen
  • 4 GoPro-Befestigungspunkte an Tragflächen und Höhenleitwerk
  • Elektrisch einziehbares Fahrwerk mit 2 Servomotoren und elektronischer Steuereinheit
  • Fahrwerk-Notauslösung
  • 3 unabhängige Kräfte zum Öffnen und Schließen jedes einzelnen Fahrwerkbeins (Gravitationskraft, Gasdruckfeder, Stahlfeder)
  • Fenster zur Kontrolle der Fahrwerksposition inklusive Kontrolleuchten im Cockpit
  • Beringer-Räder und Bremssystem
  • Hydraulische Fußspitzenbremsen mit Parkbremse am vorderen Sitz
  • Fahrwerks-Warnsystem bei Geschwindigkeiten < 115 km/h (Sperrung des Einziehmechanismus, akustisches und optisches Signal bei nicht geöffnetem Fahrwerk)
  • Fahrwerksschacht-Abdeckung
Geschwindigkeit
  Geschwindigkeit
Getestete V NE 333 km/h
max. Geschwindigkeit bei starken Turbulenzen 250 km/h
Stallgeschwindigkeit ohne Klappen 75 km/h
Stallgeschwindigkeit mit Klappen 64 km/h
max. Steiggeschwindigkeit bei max. MTOW = 8,5 m/s  
Leistungstabelle
  max. Dauerleistung Ökonomischer Betrieb
Motorleistung 100% 75% 65% 55%
Motordrehzahl 5500 U/min 5000 U/min 4800 U/min 4300 U/min
Ladedruck offene Drosselklappe 26 inHg 26 inHg 24 inHg
Geschwindigkeit 295 km/h 275 km/h 260 km/h 235 km/h
Kraftstoffverbrauch 26 l/h 20 l/h 18 l/h 15 l/h
Reichweite 1135 km 1375 km 1444 km 1566 km
  • Komfortable höhenverstellbare Kohlefasersitze vorne und hinten mit verstellbarer Kopfstütze
  • Dinamica Polster an Sitzen, Armlehnen und Mitteltunnel vorne sowie hinten (rot oder blau kombiniert mit helloder dunkelgrau)
  • Kleine Staufächer unter den Armlehnen
  • Komfortable SCHROTH Sicherheitsgurte mit Zentralschloss vorne und hinten in rot
  • Verstellbare Lufteinlassklappe für Kabinenbelüftung
  • Abschließbare Staufachtür auf der linken Rumpfseite, hinter dem hinteren Sitz
  • Manuell verstellbare Kabinen-Heizung
  • Tönung der Kabinenhaube hellblau
  • Notsichtfenster vorne und hinten mit integrierter Lüfterklappe
  • Kohlefaser Instrumentenbrett Oberflächen
  • Smartphone Halter am Instrumentenpanel
  • 12V-Steckdosen (2x vorne und 1x hinten)
  • Tablet Ablagefach im Instrumentenpanel
  • Gepäcktaschen für das Gepäckfach hinter dem hinteren Sitz
  • HOTAS Steuerknüppel (seitlich angebracht) und Gasgriff
  • Gashebel und Steuerknüppel mit Leder Oberfläche inklusive integrierter PTT-Taste und Trimmschalter
  • Steuereinheit für hinteren Sitz: Gashebel, Pedale, Steuerknüppel
  • Elektrische Trimmung mit Trimmschalter an beiden Steuerknüppeln, Anzeigeeinheit separat oder im EFIS integriert
  • Einstellbare Pedale vorne
  • Automatische Rückstellfedern im Querruder-System
  • Federsystem, zur automatischen Trimmung des Höhenruders bei gefahrenen Landeklappen
  • Landeklappen: Servo mit elektronischer Steuereinheit und Geschwindigkeitswarnung
  • Gesamtrettungssystem STRATOS Magnum 501, Auslösegriffe vorne und hinten unabhängig voneinander
  • Tefl on-Streifen zur Ruder-Spaltabdeckung
  • Fluginstrumente „Basisausstattung“ vorderer Sitz: Fahrtmesser, Höhenmesser, Variometer, Kompass, Libelle
  • MiniEIS-80-mm-Motorkontrollinstrument mit Basissensoren: Motordrehzahl, Ladedruck, Öltemperatur, Öldruck, Zylinderkopftemperatur, Kraftstoffmenge
  • Funkgerät Dittel KRT2 (Headset-Anschlüsse mit Luftfahrt-Standardbuchsen, Antenne, Verdrahtung, ETAAutomatiksicherung).
  • Vorbereitung für Transponder-Einbau (Antenne, Verdrahtung, Ausschnitte vorbereitet im Cockpit-Panel)
  • 12-V-Steckdose am vorderen Instrumenten-Panel
  • Dynon Skyview 10“ HDX 1100 für vorderen Sitz, Touch-Screen mit GPS, SynVis, EMS, Backup-Batterie, Transponder integriert
  • EasyVFR-Datenbank für 1 Jahr
  • 1 Wifi -Adapter
  • Trig TY91 Funkgerät (8,33 kHz), gekoppelt mit Dynon, Sprechfunktaste am Steuerknüppel
  • Analoge BackUp-Instrumente (Fahrtmesser, Höhenmesser, Kompass)
  • Fluginstrumente „Basis-Ausstattung“ vorderer Sitz (Fahrtmesser, Höhenmesser, Variometer, Kompass, Libelle)
  • VIGILUS Motor-Kontroll-Instrument
  • Funkgerät Trig TY91 (8,33 kHz) inklusive Headset- Anschlüsse mit Luftfahrtstandard-Buchsen, Sprechfunktaste am Steuerknüppel
  • Transponder Trig TT21

Kundenmeinungen

Thomas Carpediem,
Shark Pilot aus Süddeutschland
„Eine fantastische Sicht für Pilot und Passagier. Jet-Feeling in der UL-Klasse. (Interieur, Sitzposition und Flugverhalten)”
Thorsten Knapp,
Pilot
„Unglaubliche Leistung bei diesem Ultraleicht Dreiachser. Und dass ich mit meinen zwei Metern da reinpasse ist phänomenal!”
Martin Rinderknecht,
Tragschrauber-, Dreiachser und Multikopter Pilot
„Bestes UL Flugzeug aus Überzeugung. Nach der 3. Schulungsstunde steht fest: Perfekt für meinen Job.”
Thorsten Knapp,
Pilot
„Unglaubliche Leistung. Und dass ich mit meinen zwei Metern da reinpasse ist phänomenal!”
  • Melanie Bergau Shark-Aviation
  • Thomas Kiggen Shark-Aviation
  • Manuela Bruneske Shark-Aviation

Kontakt

UL Flugschule Thomas Kiggen
Hottelner Weg 65
31137 Hildesheim, Deutschland

Kontakt

Kontakt
Broschüre schicken